Bahn-Logo
HOME

- Kultur & Erleben -

 

Jersey Guernsey

- Kleine Paradiese im Atlantik -

08. - 15. Juni 2019

 



Reiseverlauf:

„Ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“ – so hat Victor Hugo die Kanalinseln bezeichnet, als er dort im 19. Jahrhundert im Exil wohnte. Nirgends sonst findet man die französische und englische Kultur so innig vereint. Verwöhnt von einem milden Golfstromklima bieten die Inseln eine wunderschöne Flora und Fauna. Lassen wir uns verzaubern von einem der kleinen Paradiese der Erde! 

08.06./SA: Bochum - Düsseldorf - Jersey

Mit viel Vorfreude im Gepäck startet unsere Reise zu den Kanalinseln. Treffpunkt in Ulli´s Reisebüro und Transfer zum Flughafen Düsseldorf. Flug mit Eurowings nach Jersey voraussichtlich am späten Nachmittag.

 
09.06./SO: Inselrundfahrt Jersey 

Zuerst geht die Fahrt zu einem der magischen Inselplätze: St. Brelade´s Parish Church und Fisherman's Chapel. Direkt neben der Kirche steht eine Kapelle mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert. Den Höhepunkt bildet das aus ca. 3.500 v. Chr. stammende Ganggrab „La Hogue Bie“. (F, A)

10.06./MO: St. Helier - Mont Orgueil Castle 

Vormittags geführter Stadtrundgang in St. Helier, der Hauptstadt von Jersey mit ca. 35.000 Einwohnern. Hier finden wir eine vor der Hafeneinfahrt gelegene Burg, ein altes Fort, das heute als große Freizeitanlage dient, und viktorianische Märkte. Besuch des Beresford Fischmarktes, wo sich Meerestiere jeglicher Art und Größe bestaunen oder zubereitet in einem der Bistro-Restaurants verzehren lassen. Anschließend Besuch des Howard Davis Parks, eine der schönsten öffentlichen Grünanlagen, und des Jersey Museums. Danach erwartet uns ein Stopp auf ein traditionelles Bier im typischen Pub. Nachmittags besichtigen wir das gewaltige Mont Orgueil Castle („Stolzer Berg“). Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut, beherbergt es heute ein sehenswertes Museum. Von hier aus genießen wir den schönen Rundblick über die Küste und die Umgebung. (F, A)
 
11.06./DI: Jersey - Guernsey - St. Peter Port - Candie Gärten

Fährüberfahrt nach Guernsey. Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Anschließend lernen wir auf einer Stadtführung die Inselhauptstadt St. Peter Port kennen.  Im Kunstmuseum von Guernsey sehen wir den „Guernsey Tapestry“, ein gestickter Wandteppich, der die Geschichte Guernseys der vergangenen 1.000 Jahre illustriert. Anschließend spazieren wir durch die Candie Gärten, ein gut erhaltener viktorianischer Lustgarten mit Gewächshäusern aus dem 18. Jahr­hundert und vielen subtropischen Pflanzen. Im oberen Teil der Anlage haben wir einen herrlichen Ausblick auf die benachbarten Inseln. Transfer zum Hotel. (F, A)

12.06./MI: Inselrundfahrt Guernsey 

Bei einer Inselrundfahrt besuchen wir das Sausmarez Manor und die Woodland Gärten. Das sehenswerte und größte Herrenhaus der Insel hat einen Schlosspark mit einer einzigartigen Kombination aus Kunst und Botanik. Bambus und Riesen-Gunnera wuchern neben Calla, Clematis und Fuchsien - eine überwältigende Blütenpracht, die uns begeistern wird. Anschließend geht es zum Ganggrab „Dolmen le Déhus“. Archäologen fanden heraus, dass dieses Grab vor über 3.000 Jahren angelegt und versiegelt wurde. Bei der Öffnung fand man u. a. einen Kupferdolch sowie Kleinhandwerk aus Keramik. Die Besichtigung des Grabes wird uns in den Bann der Geschichte ziehen. (F, A)   
 
13.06./DO: Inselausflug Herm 

Der Vormittag steht zu freien Verfügung. Nachmittags unternehmen wir einen Ausflug zur Nachbarinsel Herm. Diese Insel ist Guernsey vorgelagert und schon nach einer 20 minütigen Fähr­überfahrt erreichbar. Die kleine Insel besticht durch weiße Sandstrände mit türkisblauem Wasser, geziert von malerischen Cottages und einer kleinen Kapelle aus dem 11. Jahrhundert. Entlang der Küste können wir bei einem herrlichen Spaziergang die Seele baumeln lassen. (F, A)

14.06./FR: Wandertag oder Inselausflug Sark (fakultativ)

Überfahrt zur Nachbarinsel Sark, dem letzten Feudalstaat Europas. Seit dem 16. Jahrhundert wird die Insel in Erbfolge von einem „Seigneur“ regiert. Hauptfortbewegungsmittel auf dieser Insel sind Fahrrad und Pferdekutsche. Mit letzterer erkunden wir die Insel und erleben so den einzigartigen Flair der einheimischen Lebensweise. Wir haben etwas Freizeit, um entlang der steilen Klippenpfade zu wandern, bevor wir die wunderschöne Parkanlage von La Seigneurie besichtigen. Spätnachmittags Rückfahrt mit der Fähre nach Guernsey und Transfer zum Hotel. (F, A)  
 
15.06./SA: Guernsey - Düsseldorf

Leider endet unser Besuch der Kanalinseln heute schon. Transfer zum Flughafen  Guernsey und Rückflug nach Düsseldorf voraussichtlich am frühen Abend. (F)
 

Wichtiges in Kürze :

 

• Teilnehmerzahl: mind. 15 Personen, max. 28 Personen
• Programmänderungen vorbehalten
• Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters DERTOUR 
• Einreise: gültiger Personalausweis oder Reisepass (noch mind. bis Ende der Reise gültig)
• Temperaturen: Tag 20°C, Nacht 14°C
• Sprache: englisch / Zeitverschiebung: -1 Std.
• Anzahlung 30 % / Restzahlung 5 Wochen vor Reiseantritt
• Stornokosten: bei Rücktritt werden folgende Storno­-
gebühren pro Person vom Gesamtreisepreis fällig: bis 60
Tage vor Reiseantritt 30 % / vom 59. bis 31. Tag vor Reise­
antritt 40 % / vom 30. bis 22. Tag vor Reiseantritt 50 % /
vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 65 % / ab 14. bis 07.Tag
vor Reiseantritt 80 % / ab dem 06. Tag vor Reisesantritt 100 %
 
   

Unsere Leistungen auf einen Blick:
 
• Reiseleitung von Ulli´s Reisebüro
• Transfer von Bochum nach Düsseldorf
• Flug mit Eurowings nach Jersey und zurück von Guernsey
• 3 Ü auf Jersey und 4 Ü auf Guernsey jeweils in Mittelklassehotels
• 7 x HP
• Fährüberfahrt von Jersey nach Guernsey
• deutsch sprechende Reiseführung vor Ort 

• umfangreiches Erlebnisprogramm inkl. Eintrittsgelder & Mittagsimbiss
• Reiseführer / Infomaterial / Reisetagebuch



Frühbucherpreis bis zum 20.11.2018 :

 1.745,- € p.P. im DZ
    200,- € p.P. Zuschlag EZ 
    100,- € p.P. bei Buchung ab dem 21.11.2018