Bahn-Logo
HOME

Hallo...


 - Mittsommernacht in Norwegen -


... ich bin Ulli.

Dass die Arbeit im Reisebüro über 25 Jahre mein Leben bestimmen wird, hatte ich im Mai 1979 nach dem Abitur sicherlich nicht geahnt. Eigentlich sollte ein Touristikstudium in Worms die Grundlage für mein weiteres berufliches Leben bilden. Doch es kommt öfter anders als man denkt und mit dem als Studienvoraussetzung vorgesehenen Praktikum im Reisebüro wurden die beruflichen Weichen in eine andere Richtung gestellt: Für mich war klar, dass dies mein Beruf werden sollte. Nicht nur das Erkunden von fremden Ländern und die damit verbundene Erweiterung des Horizontes, sondern auch die Kommunikation mit vielen Kunden hat meine Liebe zum Beruf geprägt.

Darüber hinaus hat mein Wunsch, unseren Kunden stets die besten Informationen zu ihren Reisewünschen geben zu können, dazu geführt, dass ich mittlerweile fast auf der ganzen touristischen Welt unterwegs war und der Globus für mich nur noch wenige weiße Flecken aufweist. Schon während meiner verantwortlichen Tätigkeit im Reisebüro war es mein Bestreben, kreative Ideen zum Wohle der Kunden in die Tat umzusetzen und neue Reisekonzepte zu entwickeln. Um dies in meinem Sinne realisieren zu können, traf ich nach 8-jähriger Tätigkeit als Büroleiterin die Entscheidung, mein eigenes Unternehmen zu gründen. So wurde zum 1. Januar 1990 das Ladenlokal angemietet und die Umbauarbeiten begannen. Trotz der kurzen Zeitspanne waren wir pünktlich am 15. Januar mit allen Arbeiten fertig und die offizielle Einweihung wurde mit einer Eröffnungsparty gefeiert. Seit dieser Zeit hat sich mein Büro kontinuierlich in Bochum-Gerthe etabliert und zahlreiche altbekannte und neue Kunden sind zu Ulli’s Reisebürofreunden geworden.

Unter dem Motto "Mehr als nur Urlaubsreisen" haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Events und Gruppenreisen durchgeführt, die dazu beigetragen haben, dass sich im Laufe der Jahre zwischen unserem Team und unseren Kunden ein herzliches Miteinander entwickelt hat, das zu einer angenehmen und entspannten Atmosphäre im Büro beiträgt. Rückblickend auf die stimmungsvollen Veranstaltungen erinnern sich sicherlich noch viele unserer Kunden mit Freude an die traumhafte Sommernacht in der Arena di Xanten, wo die schönsten Stücke von Verdi in historischen Kostümen und aufwendiger Dekoration präsentiert wurden. Am Ende summte das gesamte Publikum den Gefangenen Chor aus Nabucco und hörte nicht eher auf, bis die fünfte Zugabe vom Dirigenten gegeben wurde... Oder die mystische Fahrt zu den Industriedenkmälern im Revier mit Besichtigung des von Pan ausgeleuchteten Hüttenwerks in Duisburg Meiderich, die ihren authentischen Ausklang in der Dampfbierbrauerei in Bottrop fand.... Oder die Veranstaltung "Last Night of the Proms" wo sich in der Trabrennbahn in Düsseldorf klassische Klänge und die der Moody Blues in einen Ohrenschmaus verwandelten... An dieser Stelle ließe sich die Aufzählung der Aktivitäten, die wir mit viel Sorgfalt für unsere Kunden organisiert haben, unendlich erweitern, aber ich möchte es bei diesem kleinen Ausflug in die Vergangenheit belassen und mich statt dessen voller Tatendrang mit neuen Aufgaben befassen.

So verspreche ich unseren Kunden auch für die Zukunft, dass sie sich weiterhin auf neue Ideen freuen können, die die Erlebnis- und Reisewelt etwas bunter gestalten werden.


Herzlichst,
Ulrike Ockoniewski