Bahn-Logo
HOME

 

- Kultur & Erleben -


ALGARVE
- ENTDECKUNGEN IM LAND DER SEEFAHRER -


Standortrundreise
04. bis 11. Oktober 2009



Reiseverlauf            

Seit vielen Jahren zieht mich die Algarve schon in ihren Bann und gerne möchte ich nun den Kultur & Erleben Interessierten meine ganz persönlichen Highlights dieser südlichsten Region Portugals zeigen. Dazu gehören kulinarische Erlebnisse und Entdeckungen der schönsten Küstenlandschaften abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Ferragudo ist ein kleines, verträumtes Fischerdorf an der Mündung des Rio Arade und einer der malerischsten Orte an der felsigen Küste der Algarve. Die kleinen verwinkelten Gassen mit ihren weißgetünchten Häusern und den urtümlichen Fischerkneipen laden zum Bummeln und Verweilen ein. Schönste Badefreuden versprechen der flach abfallende langgezogene "Praia Grande" am Hotel Casabela und zahlreiche malerische Buchten, von denen der Praia Caneiros mein persönlicher Favorit ist.

1. Reisetag: Düsseldorf - Faro
Treffpunkt in Ulli`s Reisebüro. Nach dem Sektempfang Transfer zum Flughafen nach Düsseldorf. Voraussichtlicher Abflug mit TUI Fly um 5.50 Uhr. Ankunft in Faro um 8.00 Uhr und Fahrt nach Ferragudo (ca. 1 Std.) zum Hotel Casabela. Am Abend gemeinsames Abendessen in meinem absoluten Lieblingslokal "Le Paradis". (A)

2. Reisetag: Zu den schönsten Küstenplätzen
Heute erkunden wir die schönsten Orte und Küstenplätze in unserer Ferienregion. Mit dem Bus fahren über das hübsche Feriendorf Carvoeiro nach Algar Seco, wo wir eine geheimnisvolle Welt aus Felshöhlen, Torbögen, bizarren Skulpturen und blau schimmernden Grotten bestaunen können. Weiter geht die Fahrt bis zur Praia Marinha von wo wir einen leichten Spaziergang vorbei an atemberaubende Felsformationen bis zum Albandera Strand unternehmen. Nur wenige Kilometer Richtung Osten präsentiert sich die Küste von einer ganz anderen Seite. Hinter dem Vogelschutzgebiet der Lagune von Alcantarilha und dem breiten Dünengürtel verbirgt sich der lange feinsandige Praia Grande. Nach dieser kontrastreichen Küstentour beschließen wir den Abend im Restaurant "O Algar" in Benagil. (F,A)

3. Reisetag: Erholung am Strand
Ein Tag, um am Hotelstrand zu faulenzen. Alternativ zeige ich allen Unternehmungslustigen den reizvollen Spazierweg nach Carvoeiro. (F)

4. Reisetag: Auf den Spuren der Mauren
Nach dem Frühstück geht es zum Fischerhafen von Portimao, um mit dem Boot über den Fluss Arade zur alten Maurenstadt Silves zu fahren. Vorbei an der Grotte Santo Antonio und der Rosenkranzinsel erreichen wir die ehemalige Hauptstadt des maurischen Reiches. Drei Jahrhunderte lang war Silves das wichtigste Handelszentrum und zugleich das kulturelle Herz von Al-Gharb. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt besichtigen wir die alte Burganlage und genießen den weiten Panoramablick bis zum Meer. Weiterfahrt bis nach Faro, das an der Hafflandschaft des Ria Formosa liegt und sich als lebendiges Städtchen mit Fußgängerzone und historischer Altstadt präsentiert. Nach einem Spaziergang durch den alten Ortskern haben wir Gelegenheit, durch die Stadt zu bummeln. Anschließend geht es zurück Richtung Estombar, wo wir den Tag im Restaurant Palmeras kulinarisch ausklingen lassen. (F,A)

5. Reisetag: Erholung am Strand
Ein Tag, um die Seele am Strand baumeln zu lassen oder um an einer herrlichen Küstenwanderung von Burgau bis Salema teilzunehmen. (F)

6. Reisetag: Wilde Küsten
Der heutige Ausflug führt uns zur heimlichen Hauptstadt der Algarve nach Lagos. Über die palmenbestandene Uferpromenade erreichen wir die historische Altstadt mit ihren engen Gassen und hübschen Plätzen. Zahlreiche typische Stadthäuser, der Gouverneurspalast und die prächtig ausgestattete Kirche San Antonio zeugen noch heute von der reichen kulturellen Vergangenheit. Nach unserem Bummel durch die Altstadt fahren wir mit dem Boot zur Ponta da Piedade. Hier hat die gewaltige Kraft des Meeres eine Landschaft mit Grotten, Höhlen und Felsskulpturen geschaffen. Anschließend geht die Fahrt Richtung Aljezur, wo wir einen vom Massentourismus noch unberührten Landstrich entdecken. Über den Monte Clerigo erreichen wir die Flussmündung des Rio Alfambres und genießen einen atemberaubenden Blick über das tosende Meer und den von Dünen umgebenen Strand von Amoreira. Hier haben wir Gelegenheit, im Fluss zu baden oder bei einem Spaziergang entlang des Flussufers die wunderschöne Landschaft zu genießen. Am Nachmittag Weiterfahrt zum südwestlichsten Punkt der Algarve, zum Cabo de Sao Vincente, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Zum Abschluss des heutigen Erlebnis-tages wartet das Abendessen in der "Vila Velha" in Sagres auf uns. (F,A)

7. Reisetag: Erholung am Strand
Ein Tag, um am Hotelstrand zu faulenzen. (F,A)

8. Reisetag: Rückreise oder Verlängerung
Transfer zum Flughafen nach Faro. Rückflug voraussichtlich um 8.45 Uhr. Ankunft in Düsseldorf um 12.50 Uhr. Rückfahrt in eigener Regie oder mit dem individuellen Transfer bis zur Haustür. (F)

Kulinarische Notizen
Kaum in einer anderen Region Südeuropas kann man so gut frischen Fisch, köstliche Fleischgerichte vom Grill sowie Ofenspezialitäten genießen wie an der Algarve. Da ich seit vielen Jahren meinen Urlaub in dieser Region verbringe, möchte ich bei dieser speziellen Kultur & Erleben Reise meinen Gästen auch die kulinarischen Freuden in den von mir getesteten Lokalen näherbringen. So werden wir zum Abschluss unserer jeweiligen Ausflüge den Tag in einem typischen Restaurant ausklingen lassen. Darüber hinaus besteht an den Freizeittagen die Möglichkeit, sich beim Abendessen im Hotel verwöhnen zu lassen.

Unser Standort: Flair Hotel Casabela ****
Lage:
Idyllisch, in reizvoller ruhiger Lage am Hang oberhalb der Mündung des Flusses Rio Arade gelegen. Umgeben von großzügigen Terrassen mit herrlichem Panoramablick auf das Meer. Den flach abfallenden Sandsstrand erreicht man in nur 250 m durch die liebevoll gestaltete Gartenanlage. Zum malerischen Fischerdorf Ferragudo sind es zu Fuß 25 Minuten. Linienbushaltestelle in der Nähe.
Das bietet unser Hotel:
Dieses geschmackvolle und stilvolle Urlaubshotel steht unter einer engagierten deutsch-portugiesischen Leitung und fügt sich durch seine Architektur harmonisch in die Landschaft ein. Es verfügt über Rezeption, TV-Raum, Bar, Snackbar sowie über ein Restaurant mit Panoramablick. Im parkähnlichen Garten befinden sich schattige Liegewiesen und ein Swimmingpool. Auf den schönen Sonnenterrassen sind Liegen, Auflagen, Sonnenschirme und Pooltücher inklusive. Zimmer: 63
Ausstattung:
Alle Zimmer verfügen über Bad/WC, (Fön auf Anfrage an der Rezeption erhältlich), Telefon, SAT-TV, Minibar, Mietsafe, Klimaanlage. Balkon oder Terrasse zur Landseite oder mit Meerblick. Doppel als Einzelzimmer zur Landseite.
Sport & Fitness:
Gegen Gebühr: 1 Tennishartplatz. Wellness-Massagen, Green Fee Ermäßigung.
Verpflegung:
Frühstücksbuffet.

Ausflüge / Aktivitäten / Wanderungen
Zu den Höhepunkten einer Algarve Reise zählen sicherlich die beeindruckenden Begegnungen mit der Natur. Um diesem Erlebnis gerecht zu werden und allen Teilnehmern die Gelegenheit zu bieten, daran teilzuhaben, sind in unserem Programm ausschließlich leichte Spaziergänge enthalten. Darüber hinaus können ambitionierte Wanderfreunde mit mir an den ausflugsfreien Tagen die Algarve zu Fuß entdecken. Die für diese Touren anfallenden Transferkosten werden auf die einzelnen Teilnehmer aufgeteilt.


Wichtiges in Kürze :

   
- ½ DZ auf Anfrage
   - Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
   - Programmänderungen vorbehalten.
   - Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters TUI
   - Einreisebestimmungen: gültiger Personalausweis
   - Temperatur: Tag 22°C, Nacht 16°C, Wasser 20°C.
   - Sprache: portugiesisch / Zeitverschiebung: MEZ - 1 Std. 
  
  

Unsere Leistungen auf einen Blick:

   - Reiseleitung ab Ulli`s Reisebüro
   - Transfer von Ulli`s Reisebüro zum Flughafen Düsseldorf
   - Flug nach Faro und zurück
   - Transfer vom Flughafen Faro zum Hotel und zurück
   - 7 Übernachtungen im DZ mit Bad/WC/Balkon 
   - 7 x Frühstück 
   - 5 x Abendessen in landestypischen Lokalen
   - umfangreiches Erlebnisprogramm inkl. Eintrittsgelder
   - Reiseführer / Informationsmaterial / Reisetagebuch