Bahn-Logo
HOME

 

- Kultur & Erleben -


TOSKANA
- KULTURSCHÄTZE & DOLCE VITA -


26. September bis 03. Oktober 2006



Italien - Toskana - zauberhafte Hügellandschaften zwischen dem Apennin und dem Tyrrhenischen Meer laden zum Entdecken ein. Keine andere Region wird mit solcher Sehnsucht und Melancholie umschrieben wie diese Region in Mittelitalien. Genussidylle pur: Gehaltvolle Weine aus dem Chianti Gebiet, über 2500 Jahre Geschichte, italienische Gaumenfreuden, sanft geschwungene Hügellandschaften mit Olivenhainen und Zypressen, lassen vom Dolce Vita träumen. Sehenswerte Städte wie die Kunstmetropole Florenz, das zinnengekrönte Siena, die mittelalterlichen Türme von San Gimignano, die gewaltigen Mauern um Lucca oder der "Platz der Wunder" von Pisa machen die Toskana zu einem einzigartigen Erlebnis.


Reiseverlauf

26.09./DI Düsseldorf nach Mailand
Treffpunkt in Ulli’s Reisebüro und Transfer zum Flughafen nach Düsseldorf. Voraussichtlicher Abflug um 6.55h mit Air Berlin. Ankunft in Mailand-Bergamo um 8.20h. Abholung durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt im bequemen Reisebus nach Montecatini Terme. Schon auf der Reise durch die wunderschöne Region macht uns die Reiseleitung mit Land und Leuten bekannt. Kulinarisch verwöhnen wir unsere Gäste während der Fahrt mit italienischen Köstlichkeiten und dem typischen Chiantiwein. Nach einer Fahrtzeit von 4 Stunden erreichen wir das Grand Hotel Tamerici.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (A)

27.09./MI: Florenz
Der erste Höhepunkt dieser Reise führt uns in die Stadt der Kunst und Lebenslust, nach Florenz. Der Fluss Arno wird malerisch von vielen Brücken, u.a. der Ponte Vecchio überspannt. Bei der ausführlichen Stadtbesichtigung erleben wir die Höhepunkte dieser einzigartigen Kunstmetropole. Unzählige Bauwerke verschiedener berühmter Künstler schufen ein einzigartiges Gebäudeensemble der florentinischen Gotik. Verzaubert durch romantische Ausblicke geht es am späten Nachmittag wieder zurück zu unserem Hotel.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F,A)

28.09./DO: Tag zur freien Verfügung
Heute ist Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust. Für Kulturinteressierte besteht die Möglichkeit mit dem Zug in das historische Pistoia zu fahren. Alternativ kann man aber auch in Montecatini Terme einen Einkaufsbummel unternehmen oder einfach die Seele am Pool baumeln lassen.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F,A)

29.09./FR: Siena - Chiani - San Gimignano
Nach dem Frühstück geht es durch das farbenfrohe Hügelland des Chianti Gebietes in Richtung Siena und San Gimignano. Das faszinierende Zusammenspiel von sanften Hügeln, Zypressen und Wein begleitet uns fast den ganzen Tag. In Siena bewundern wir bei dem Stadtrundgang den mit Marmor verzierten Dom und die Altstadt rund um den muschelförmigen Platz "Il Campo". In San Gimignano, der wohl typischsten Stadt der Toskana mit hoch aufragenden Türmen, lassen wir uns von dem noch unversehrten mittelalterlichen Charakter, den schmalen Gassen, unzähligen Treppen und zierlichen Bögen verzaubern.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F,A)

30.09./SA: Tag zur freien Verfügung
Ein Tag zum Faulenzen oder um noch einmal Florenz einen Besuch abzustatten. Für die Kulturinteressierten besteht die Möglichkeit einen Besuch mit Führung in den weltbekannten Museen der Uffizien zu organisieren. Aber auch für das Shoppingvergnügen bietet die Stadt Geschäfte für jeden Geschmack.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F,A)

01.10./SO: Lucca - Viareggio - Pisa
Die Stadt Lucca steht zwar etwas im Schatten der Städte Florenz und Pisa. Jedoch zeigt uns ein Besuch, bei dem wir das römische Amphitheater, die großartigen Kirchen und mittelalterlichen Festungswerke besichtigen, dass Lucca den bekannten toskanischen Städten in Nichts nachsteht. Weiter geht es in das bedeutende Seebad Viareggio mit seiner schönen Uferpromenade. Zum Abschluss besuchen wir Pisa mit dem weltberühmten schiefen Turm. Zusammen mit der benachbarten Taufkapelle bilden beide ein harmonisches Ensemble, das seinem Namen "Platz der Wunder" mehr als gerecht wird.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F,A)

02.10./MO: Tag zur freien Verfügung
Heute bleibt noch einmal Zeit, die Seele baumeln zu lassen.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. (F,A)

03.10./DI: Rückreise
Der Vormittag steht noch für Unternehmungen auf eigene Faust zur Verfügung. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug mit Air Berlin um 21.30 h nach Düsseldorf. Ankunft um 22.55h und Rückfahrt in eigener Regie oder mit dem individuellen Transfer.(F)



Toskana & Montecatini Terme

Mitten im Herzen der Toskana, zwischen Florenz – Pisa und Siena, liegt die bedeutende italienische Thermalstadt mit zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants. Der ca. 460000 qm große Kurpark verteilt sich fast durch die ganze Stadt und lädt zu wunderschönen Spaziergängen ein. Die zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert entstandene Stadt wurde früher Bagni die Montecatini genannt und trägt erst seit 1928 ihren heutigen Namen. Liebhaber der Kunst des Jugendstils können in Montecatini Terme zahlreiche Fresken und Dekorationen im Jugendstil, die sich über den ganzen Ort verteilen, besichtigen. Die Unverfälschtheit der typischen Küche und die Gastfreundlichkeit der Bewohner laden zum Verweilen ein.


Grand Hotel Tamerici**** - unser Hotel

Lage: Im Zentrum gelegen, nur wenige Schritte von den Parks und Kuranstalten entfernt.
Das bietet unser Hotel: Das 4-Sterne Grand Hotel verfügt über 114 Zimmer und 22 Suiten und vereint gepflegte Tradition mit modernem Komfort. Gastfreundlichkeit und ein guter Service verwöhnen den Gast in entspannter Urlaubsatmosphäre
Ausstattung: Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet und mit wertvollen Stoffen versehen. Eleganter Marmor und antike Möbel runden das Gesamtbild ab.
Sport & Fitness: Kleiner Relaxbereich mit Sauna und Massagen. 18 Loch Golf Platz in der Nähe/ Greenfee Ermäßigung 50 %
Verpflegung: Halbpension. Frühstücksbuffet und Abendessen im Restaurant "Il Granduchi".


Aktivitäten

Zusätzlich zum bereits geplanten Ausflugsprogramm werden wir einige Unternehmungen vor Ort auf eigene Faust starten. Da die Teilnahme hier individuell ist und vor Ort spontan die Möglichkeit besteht sich anzuschließen, werden falls möglich öffentliche Verkehrsmittel benutzt oder ein Sondertransfer bestellt. Die Kosten hierfür werden auf die Teilnehmer umgelegt. Nach Florenz und Pistoia bestehen gute Zugverbindungen. Der Besuch der Uffizien in Florenz sollte im Vorfeld reserviert werden, weil der Andrang an der Tageskasse vor Ort erfahrungsgemäß sehr stark ist. Bei Vorreservierung können wir zur gebuchten Eintrittszeit ohne Wartezeit in die Uffizien gelangen. Da es sich bei dem Museum um eines der größten der Welt handelt, würde ich bei entsprechendem Interesse einen Führer bestellen, der uns durch die schönsten Ausstellungsräume führt


Ausflüge

Zu den Höhepunkten einer Toskana Reise zählen u.A. auch Kirchenbesuche. Bitte bei der Kleiderwahl auf kirchengerechte Kleidung achten.


Wichtiges in Kürze :

   - ½ DZ auf Anfrage
   - Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
   - Programmänderungen vorbehalten
   - Einreise: gültiger Personalausweis.
   - Geld: Euro / EC-Automaten / alle üblichen Kreditkarten
   - Klima: Luft 22 - 24°C, nachts 12 - 16°C, Sonnenstunden 6
   - Sprache: Italienisch
   - Zeitverschiebung: MEZ
  

Unsere Leistungen auf einen Blick:

   - Reiseleistung ab Ulli´s Reisebüro
   - Transfer von Ulli´s Reisebüro nach Düsseldorf
   - Charterflug mit AirBerlin nach Mailand
   - Flughafensteuern mit Lande- und Sicherheitsgebühren
   - 7 Ü im Grand Hotel Tamerici mit Bad/WC und Balkon
   - 7x Frühstücksbuffet und 7x Abendessen im Hotel
   - umfangreiches Erlebnisprogramm laut Reiseverlauf
   - deutschsprachige örtliche Reiseleitung

   - Reiseführer/Informationsmaterial
   - Reisetagebuch